Platzhalter für das zukünftige AAT Logo
 
 
  Start Seite / Projekte / is-TU Keys Homepage  
 
 
     

is-TU Keys Logo is-TU Keys Homepage

Es gibt verschiedene Ansätze, einen Computer mit einer standardisierten Schnittstelle mit alternativen Eingabemethoden zu bedienen. Unter Microsoft Windows wurde 'Serial Keys' in das Betriebssystem integriert. Diese Schnittstelle ermöglicht die Simulation von Maus und Tastatur über die serielle Schnittstelle. Leider wurde bis zur Version in Windows XP ausschließlich der US-amerikanische Markt bedacht, sodaß nur der US-amerikanische Zeichensatz unterstützt wird.

Es gab verschiedene Versuche, das serielle Protokoll zu standardisieren. Am Trace Center findet sich ein Vorschlag zu einem externer Link'General Input Device Emulating Interface' (kurz GIDEI). Verschiedene Produkte - sowohl Freeware als auch kommerzielle Produkte - implementieren einen Teil dieses Standards.

Da unter Windows XP für die Zusammenarbeit mit AUTONOM kein geeignetes Programm gefunden wurde, hat das Institut 'integriert studieren' selbst eine Version erstellt, die (bis auf sehr wenige Ausnahmen) den vollen GIDEI Standard implementiert.

Als Ergebnis dieser Bemühungen können wir nun 'is-TU Keys' vorstellen.

Disketten-Symbol Version 0.1.9.2  (612kB)
PDF Version - benötigt einen PDF Reader Beschreibung der unterstützten Befehlssequenzen

Systemanforderungen für diese Demo-Version:

  • Windows 2000, Windows XP, Windows Vista, Windows 7
  • Serielle Schnittstelle
  • Ein zweiter Computer mit entsprechendem Programm (z.B. AUTONOM) zum Senden der GIDEI Sequenzen
  Suche     Kontakt     Zuletzt verändert: 2014-01-27  

StartSSL Sicherheitssymbol- Diese Seite erfüllt die WGAI AAA Richtlinien-
xhtml 1.0 approved- css approved