Platzhalter für das zukünftige AAT Logo
 
 
  Start Seite / Projekte / Autonom / Konfigurieren  
 
 
     

Konfigurieren

Gewinnen Sie hier einen ersten Eindruck, wie die Eigenschaften mit Hilfe des Konfigurationsprogrammes eingestellt werden. Als Beispiel sei angenommen, daß bei dem bereits vorhandenen Icon zum Einschalten des Videorekorders eine Änderung vorgenommen wird: . Nach der Auswahl des Icons soll der Computer nun den Text "Video wird jetzt abgespielt!" aussprechen.

Zuerst wird das Konfigurationsprogramm von der Betreuungsperson gestartet und die Konfiguration ELEKTRO geöffnet.

AUTONOM Konfigurationsprogramm
Abb.2: Das AUTONOM Konfigurationsprogramm nach Öffnen der Konfiguration ELEKTRO. Links der Projektbaum, der alle vorhandenen Menüs anzeigt, rechts das geöffnete Menü VIDEO.

Das Icon "Start" wird angeklickt und dadurch mit dem roten Rahmen markiert. Dann werden die Ton-Eigenschaften dieses Icons aufgerufen.

Dialogfeld Icon-Eigenschaften
Abb.3: Das Dialogfeld Icon-Eigenschaften. Die Schaltflächen Bild, Ton und Befehle führen zu weiteren Eigenschaften dieses Icons.

Durch Mausklick auf "Ton" gelangen wir zu:

Dialogfeld Icon-Ton
Abb.4: Ton-Eigenschaften des Icons.

Im Dialogfeld "Icon-Ton" wird der vom Computer auszusprechende Satz eingetragen. Danach kann das Betriebsprogramm gestartet werden, um die durchgeführten Änderungen gleich auszuprobieren. (Schirmbild des Video-Menüs).

Als weiteres Beispiel soll das Icon, das bisher den Videorecorder auf Wiedergabe geschaltet hat, jetzt auch automatisch den Fernseher einschalten und den CD-Player ausschalten. Das Icon wird im Konfigurationsprogramm wieder angeklickt, dann die Liste der dem Icon zugeordneten Befehle aufgerufen.

Dialogfeld Icon-Befehle
Abb.5: Die Befehlsliste, die mit dem Icon zugeordnet ist, enthält zu Beginn nur den Befehl "Video:Wiedergabe".

Durch Klicken mit der Maus auf "Hinzufügen..." wird die Dialogfläche "Befehle auswählen" sichtbar.

Dialogfeld Befehl auswählen
Abb.6: Die im System verfügbaren Befehle sind nach Gruppen (CD-Player, Kassettenspieler, Radio, Satelliten-Antenne,...) geordnet. Es sind keine technischen Kenntnisse notwendig, da die Auswahl der Befehle über leicht vertändliche Namen erfolgt.

Durch Klicken auf die gewünschte Gruppe (TV, CD, ...) werden die zur jeweiligen Gruppe gehörenden Befehle in der rechten Liste dargestellt und können wiederum durch anklicken ausgewählt werden.

Dialogfeld Icon-Befehle
Abb.7: Befehlsliste nach dem Hinzufügen der zusätzlichen Befehle.

Abb.7 zeigt das Resultat, die neue Liste der Befehle, die dem Icon nun zugeordnet sind. Danach wird das Betriebsprogramm gestartet und die vorhin durchgeführten Änderungen ausprobiert.

  Suche     Kontakt     Zuletzt verändert: 2014-01-27  

Datenschutzerklärung
StartSSL Sicherheitssymbol- Diese Seite erfüllt die WGAI AAA Richtlinien-
xhtml 1.0 approved- css approved