Platzhalter für das zukünftige AAT Logo
 
 
  Start Seite / Projekte / Lav4All  
 
 
     

Lavatory for All Homepage

Lav4all (Lavatory for All) ist eine Studie zu barrierefreien Flugzeugtoiletten.

Die Benutzung von Flugzeugtoiletten ist für viele mobilitätseingeschränkte Personen oft nur sehr eingeschränkt oder gar nicht möglich. Im Kurz- und Mittelstreckenverkehr sind Flugzeugtoiletten im Regelfall nicht barrierefrei, da zugunsten einer möglichst hohen Sitzplatzanzahl der Platz für Toiletten sehr limitiert ist. In Großraumflugzeugen gibt es zwar als barrierefrei bezeichnete Toiletten, die de facto die Anforderungen im Sinne des Universal-Designs allerdings nicht vollumfänglich erfüllen. Lavatory4All zielt darauf, durch intensive Forschung nach Lösungen für barrierefreie Flugzeugtoiletten zu streben, die sowohl die Anforderungen betroffener Personen erfüllen und auch für die Airlines hinsichtlich der Dimensionen akzeptabel sind.

 

Falls Sie Interesse haben, ersuchen wir um Teilnahme an einer Onlinebefragung zum Thema "Barrieren auf Flugreisen" (bis 8.12.2017).

 

Projektpartner sind:

Förderung/Finanzierung:

Das Projekt Lav4All (Projektnummer ist 861102) ist eine Studie und wird zum Teil vom Bundesministerium für Verkehr Innovation und Technologie (BMFIT) durch die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) im Rahmen der Programmlinie "Das österreichische Luftfahrtprogramm TAKE OFF" (Ausschreibung 2016) gefördert. Gesamtkosten des Projektes: € 592.990. Laufzeit: Die förderbare Gesamtlaufzeit des Lav4All Projekts hat mit 01.9.2017 begonnen und endet mit 31.8.2019.

  Suche     Kontakt     Zuletzt verändert: 2016-01108  

StartSSL Sicherheitssymbol- Diese Seite erfüllt die WGAI AAA Richtlinien-
xhtml 1.0 approved- css approved